Amorbachschule
head

News


Waldtag in der Amorbachschule

3. und 4. Klasse besucht den Wald weiterlesen...

Einschulung in der Grundschule 2017

Nun sind sie da – unsere Kinder der Grundschulförderklassen und unsere Erstklässler.  weiterlesen...

Einschulungsfeier der 5. Klassen

Rektorin Villinger begrüßte die neuen Fünftklässler weiterlesen...

Zumba in der Amorbachschule

Laute Musik tönte am Samstag, den 17.03.12, aus den Boxen der Amorbachschule. Die gelernte Zumba-Trainerin Christine Maus, „Tini“, zeigte den Besuchern am „Tag der offenen Tür“ an der Amorbachschule wie man Zumba tanzt. Alle durften mitmachen und hatten viel Spaß dabei.
Was ist Zumba eigentlich?
Zumba ist ein Fitnessprogramm, das von lateinamerikanischen Tänzen inspiriert ist. Die Tänze enthalten Aerobicelemente und Bewegungen aus der Kampfkunst und diese werden mit feurigen Tanzschritten aus Tanzstilen wie Hip Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Bollywood- und Bauchtanzbewegungen verbunden.
Die Musik, die laut aufgedreht wird, hat Einflüsse aus den Stilen Cumbia, Salsa, Merengue, Flamenco, Mambo, Cha-Cha-Cha, Reggaeton, Soca, Samba, Bauchtanz, Tango, Hip Hop und anderen.
Zumba wurde bereits in den 1990ern von einem Kolumbianer namens Alberto „Beto“ Perez kreiert und ist inzwischen auch bei uns angekommen. Mittlerweile sind die Zumba-Kurse aus kaum einem Fitness- oder Tanzstudios mehr wegzudenken. Da die Choreographien schnell und einfach erlernbar sind, Kalorien ordentlich verbrannt werden und ein großer Spaßfaktor damit verbunden ist, ist Zumba für Einsteiger und Trainierte ein sehr gutes Fitnessprogramm.
Inzwischen gibt es verschiedene weitere Formen des Zumbas, wie beispielsweise Aqua Zumba, Zumba Toning, Zumba Gold, Zumbatomic u.a.
Beim Aqua Zumba findet die Zumbaparty im Wasser statt. Beim Zumba Toning werden neben den üblichen Tanzeinheiten Kräftigungsübungen eingebaut und die Toning-Sticks kommen zum Einsatz. Beim Zumba Gold wird speziell auf ältere Teilnehmer eingegangen und bei Zumbatomic ist das Training kindgerecht gestaltet. Für Zumbatomic lassen Kinder alles stehen und liegen.
Je nach dem in welchem Fitnessstudio man sich anmeldet, kostet eine Mitgliedschaft für Schüler ca. 25€ pro Monat. Dafür kann man alle Zumbakurse, sowie andere Kurse, besuchen.
Für alle, die sich solch eine Zumbaparty einmal anschauen möchten, bieten Studios ein kostenloses Probetraining an. Für weitere Einzelstunden bezahlt man ca. 10€ pro Kurs.
Probiere es aus – dance yourself into shape!

Katarzyna Staffa und Garibe Kocak, Klasse 8b

2012 Zumba