Amorbachschule
head

News


Einschulung in der Grundschule 2017

Nun sind sie da – unsere Kinder der Grundschulförderklassen und unsere Erstklässler.  weiterlesen...

Einschulungsfeier der 5. Klassen

Rektorin Villinger begrüßte die neuen Fünftklässler weiterlesen...

Ein Tag in Straßburg

Die Französischgruppe beim Tagesausflug zu unseren Landesnachbarn weiterlesen...

Amorbachschule gewinnt Goldmedaille bei SlowFood-Messe

Bereits zum dritten Mal in Folge bekommt die Amorbachschule beim Kochwettbewerb auf der Slow-Food-Messe in Stuttgart die Goldmedaille. „Gebratenes Forellenfilet auf Bärlauchnudeln und Spargel mit Rote Beete und Sauerampfer“ hieß das diesjährige Sieger-Gericht, das Schülerinnen und Schüler der 7ten Klasse zusammengestellt und gekocht haben. Bahar Cevirgen, Beritan Baltas und Alex Kotljarow, die zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen hatten, begeisterten die Jury mit ihren besonderen Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten. Alle Zutaten wurden selbst hergestellt. 45 Minuten hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, das Gericht zuzubereiten und anzurichten. Die Jury war überzeugt vom Umgang mit den Lebensmitteln und von deren Verarbeitung. Fasziniert waren die Jurymitglieder von Alex Können, der die Forellen vor Ort frisch filetierte.
Die Vertreter von AOK, EDEKA, freien Köchen und der Slow-Food-Organisation lobten die Präsentation der Schüler und dabei deren hohen Kenntnisstand in Sachen Lebensmittel, Inhaltsstoffe, Wirkung und nicht zuletzt des Slow-Food-Gedanken selbst.
Trotz Nervosität arbeiteten die drei Schüler der Amorbachschule konzentriert, genau und teamorientiert. Der angerichtete Teller überzeugte Jury und Publikum so sehr, dass es nur eine Belohnung dafür geben konnte: die Goldmedaille.

Siegesgericht
Sieger
Beim kochen