Amorbachschule
head

News


Einschulung und erste Woche der Fünftklässler an der Amorbachschule

25 frischgebackene Fünftklässler angekommen weiterlesen...

Waldtag in der Amorbachschule

3. und 4. Klasse besucht den Wald weiterlesen...

Mission: Titelverteidigung

Stress, viel Schweiß und allerhöchste Konzentration – doch es hat sich gelohnt!
Bereits zum zweiten Mal nahmen Schülerinnen der Amorbachschule Neckarsulm am Kochwettbewerb der AOK auf der „Slowfood-Messe“ in Stuttgart teil. Im vergangenen Jahr gewannen sie mit ihrem Gericht „Gebratener Lammrücken auf Blattspinat und Bärlauch an feinem Spargel und Kartoffel-Zitronen-Püree“ eine Goldmedaille. Entsprechend groß war ihr Ehrgeiz, dies in diesem Jahr zu wiederholen.
Martyna Jakubowska, Steffi Hamm und Suada Fazlija übten fleißig mit ihrem Kochlehrer Andreas Keil während der Osterferien in der Schulküche. Das Gericht musste sitzen, denn die Zeitvorgabe von 45 Minuten musste eingehalten werden.
Wer hier zufällig vorbeikam und schnupperte, bekam schnell Appetit auf mehr.
Am Freitag, den 13. April war es dann soweit. Das Datum hinderte nichts am Erfolg der drei Mädchen, auch dieses Jahr gab es wieder die Goldmedaille!
Die Jury der Slowfood-Messe war begeistert von den eingesetzten Garmethoden und den Fähigkeiten und dem Wissen der Teilnehmerinnen!
Wem würde denn nicht bei einer „Terrine von Geflügelfleisch und Bärlauch auf einem Kartoffelnest mit Pastinaken, Rote Bete und Spinat an einer feinen Meerrettichsoße“ das Wasser im Mund zusammenlaufen?

Suada Fazlija und Steffi Hamm, 8b

Siegermenü
Preisträger klein