Amorbachschule
head

News


Apfelsaftprojekt geht in die zweite Runde

Klasse 6 erhält wertvolle Einblicke in Apfelsaftproduktion weiterlesen...

WLV-Kinderleicht-Athletik macht Halt an der Amorbachschule

Grundschüler sporteln bei super Wetter weiterlesen...

Ausflug der Klasse 5 auf die Bundesgartenschau Heilbronn

Der lang geplante Ausflug der Klasse 5 auf die Bundesgartenschau begann mit einem ungeplanten Hindernis... weiterlesen...

Apfelsaftprojekt geht in die zweite Runde

Bereits im zweiten Jahr nimmt unsere Schule am Projekt „AHA – Alles Heilbronner Äpfel“ teil. Schon vor den Sommerferien hatte die Klasse 6a sich im Kunstunterricht mit dem Design neuer Flaschenetiketten beschäftigt und fleißig Entwürfe eingereicht. Im September war dann der Besuch auf der Streuobstwiese in Bad Friedrichshall-Plattenwald angesagt. Gab es hier im Vorjahr noch Unmengen von Äpfeln zu ernten, hingen in diesem Jahr nur vereinzelt Äpfel an den Bäumen. Horst Schulz vom NABU (Naturschutzbund Deutschland e. V.) erklärte den Sechstklässlern die Ursachen und machte verständlich, warum sich auch Bäume ausruhen müssen.
Ein Besuch bei der Saftfirma Gunkel in der Heilbronner Badstraße brachte weitere Erkenntnisse in Sachen Apfelsaft: der Nordheimer Apfelsaftprojektleiter Christoph Schulz veranschaulichte, wie viele Arbeitsschritte es benötigt, bis aus dem Streuobst ein leckeres Apfelsaftschorle in der Flasche entstanden ist. Die Schüler und Schülerinnen konnten Einblicke in die Abläufe zwischen Anlieferung des Obstes und Verarbeitung gewinnen und hatten natürlich großen Spaß an der Verköstigung diverser Apfelsaftprodukte.
Wenngleich wir als Schule in diesem Jahr keine selber gesammelten Äpfel anliefern und verarbeiten lassen konnten, werden wir dennoch Apfelsaftflaschen unter dem schuleigenen Etikett verkaufen können. Die Bäckerei Härdtner ist hier ebenso Kooperationspartner wie auch Edeka. Nicht zuletzt findet das naturtrübe Apfelsaftschorle bei schuleigenen Veranstaltungen reißenden Absatz. (Wi)

Apfelsaft2
Apfelsaft1